Děčín (Tetschen)– Ausstellung Paradiesinseln

Die Paradiesinseln – so heißt eine einzigartige Ausstellung des Tetschener Zoos. Sie befindet sich im Zentrum der Stadt, in der Straße Teplická, etwa 700 m vom Zoo entfernt. Sie entstand an der Stelle des ehemaligen Nachtzoos, auch Sulawesi genannt. Ursprünglich gab es hier nur zwei Zimmer, jetzt ist das Areal viel größer. Die Inseln bieten einen unkonventionellen Einblick in die Welt der Tiere und Pflanzen unterschiedlicher geographischer Regionen. Nach einer mehr als 30jährigen Pause kann der Zoo Děčín (Tetschen) den Besuchern wieder verschiedene Wirbellose, Fische und Reptilien zeigen.

Ein Klubzimmer mit stilisierten Möbeln – ZooKlub – dient dem gemeinsamen Treffen der Reise- und Naturfreunde und dem Veranstalten von Vorlesungen und Ausstellungen. Sie bringen dem Besucher die Fauna und Flora eines Korallenriffs nahe und es werden Lebewesen der tropischen Regenwälder, der Halbwüsten oder der Mangroven-Küste vorgestellt. Die hier gehaltenen Tiere sind: der Falsche Clownfisch, der Pazifische Rotfeuerfisch, Garnelen, Schlammspringer, der Pazifikwaran, die Riesenerdschildkröte, die Australische Wasseragame, Gespenstschrecken (Phasmiden), der Wirtelschwanzleguan, die Netzpython... und viele andere!

Die ganze Ausstellung ist ein Bonus für jeden Zoo-Besucher. Nach Vorlage der Zooeintrittskarte können Sie sich umsonst auf die Fahrt zu den Paradiesinseln begeben (nur bis zum Ende des Kalenderjahres, in dem die Eintrittskarte gekauft wurde).

Adresse: 

Teplická 19
405 02 Děčín
Česká republika
50° 46' 49.6164" N, 14° 10' 33.4236" E

Kategorie: 

  • Zoo